Projekt – Ich werde fit!

Seit langem versuche ich nun endlich in Form zu kommen. Eigentlich schon immer.

Noch zu Schulzeiten bin ich regelmäßig ins Fitnessstudio gegangen.

Habe 3-4 Mal pro Woche Gewichte gestemmt. Habe Dutzende Trainingspläne und Methoden ausprobiert. Habe mich an „5-Mahlzeiten pro Tag“ Diäten probiert.

„Erfolge“ waren nahezu nicht existent.

Vor einem Monat bin ich dann zufällig auf die Seite Minfit gestoßen. Dort beschreibt Jakob, ein Mitzwanziger, wie er endlich seine Wunschfigur erreicht hat. Das Schöne dabei ist, dass er nichts zu verkaufen hat, keine Supplements anpreist und nur einen einzigen Trainings und Ernährungsplan vorstellt. Das ganze vollkommen kostenlos und unfassbar ausführlich.

Mich haben seine Argumente überzeugt und da das Ganze nichts kostet habe ich seinen Plan und „Diät“ einen Monat ausprobiert.

Ich werde in Zukunft häufiger versuchen darüber zu berichten, aber eine Sache vorweg: ich habe so viel Spaß wie noch nie am Training und bilde mir auch ein Fortschritte zu sehen. (Auch wenn ein Monat natürlich viel zu kurz ist um wirklich aussagekräftig zu sein.)

Besonders Klasse finde ich auch seine Low-Carb Rezepte, die im Gegensatz zu den meisten anderen Rezeptseiten im Internet absolut unkompliziert und günstig sind.